Merkers 4 siegt sensationell in Erfurt 

15. Oktober 2016 Aus Von 1.PBC Merkers e.V.

Die 4. Mannschaft siegt gegen den Liga Favoriten PBC Erfurt mit 7:3 sensationell. Letztes Jahr waren die Landeshauptstädter noch zweiter in der Oberliga. Nach zwei Abgängen musste das Team um Denis Milder sich neu formieren. Doch auch diese Mannschaft gespickt mit erfahrenen Oberliga Spielern wurde im Vorfeld als stark eingeschätzt. Unser Team hatte den aktuellen Jugendmeister an Bord. Und so begannen unsere vier Jungs unbekümmert ihre Aufgabe. Görlitz, Lamert und Heidenreich holten die ersten drei Spiele und ließen keinen Zweifel auf kommen, das auch sie, daß Spiel unbedingt gewinnen wollten. Im Runde zwei gewannen Görlitz und Heidenreich für Merkers und so sicherten die beiden den Vorsprung von zwei Punkten vor den Doppel ab. Das Unentschieden war erkämpft. Doch die Vier wollten mehr. Sie wollten den Sieg. Lamert/Görlitz spielte gegen Mildner/Haupt 8-Ball. Und das 9-Ball bestritten Stelzer/Heidenreich gegen Kromlinger/Braband. Auf beiden Tischen wurde gekämpft um jeden Ball um jede Stellung. Am Ende gewinnen die Merkerser Jungs beide Partien knapp. Der PBC Erfurt fällt mit dieser Niederlage in die grösste Krise der Vereinsgeschichte. 

Die 3. Mannschaft verliert ihr Heimspiel gegen PM Erfurt mit 2:8. 

Die 2. Mannschaft unseres Vereins verliert in Gera deutlich mit 1:7.