Überraschend deutlicher Sieg

22. September 2019 Aus Von Tobias Steinbach

Am zweiten Spieltag der Thüringer Poolbillardoberliga hatte das 2. Team des PBC Merkers, die Mannschaft von Poolmasters Erfurt, zu Gast. Erwartet wurde eine knappe Partie. Mario Straub spielte das 14/1 gegen Justin Eichhorn und gewann mit 100 zu 77 Bällen. Heiko Wiegand musste sich im 8 Ball, nach gewonnenem ersten Satz, Frank Helbringer mit 1 – 2 Sätzen geschlagen geben. Robert Stelzer gewann gegen Rene Saalmann nach 2 knappen Sätzen das 9 Ball. Peter Barnfeld konnte sich im 10Ball gegen Jens Eidam mit 4-1 und 4-1 klar durchsetzen. Mit einer 3 – 1 Führung ging es in Runde 2. Dort konnten Barnfeld, Straub und Stelzer ihre Partien recht deutlich gewinnen. Als Heiko Wiegand nach 3 umkämpften Sätzen gegen Eidam das 9 Ball gewann, war der 7 – 1 Sieg perfekt. Dieser unerwartet klare Sieg, sollte Auftrieb für die weiteren Spiele geben. Merkers 1 hatte spielfrei. Der nächste Spieltag findet am 29.09. statt. Merkers 2 empfängt zu Hause den PBC Erfurt und Merkers 1 ist in Gera zu Gast.