Dritter Titel für Tobias Steinbach

20. Mai 2019 Aus Von Tobias Steinbach

Zur Landesmeisterschaft der Senioren im 8Ball fanden sich 12 Poolbillardspieler aus Thüringen, im Vereinsheim des 1.PBC Merkers, ein. Gespielt wurde im Doppel Ko System und ab dem Halbfinale im Einfach Ko. Die ersten Runden verliefen ohne große Überraschungen. Die Favoriten Alexander Usbeck und Tobias Steinbach gewannen ihre Partien bis zum Einzug ins Halbfinale klar. Die anderen beiden Plätze im Halbfinale waren umkämpfter. Oliver Behling aus Gotha setzte sich gegen den Heiligenstädter Eduard Heise mit 6 – 3 durch. Reinhard Mihm vom PBC Merkers konnte knapp mit 6 – 5 gegen Marcel Kiesow vom PBC Erfurt gewinnen. Die Halbfinalbegegnungen hießen somit Usbeck gegen Behling und Steinbach gegen Mihm. Usbeck konnte seine Partie sicher mit 6 – 2 gewinnen. Im anderen Halbfinale konnte Mihm das Spiel lange offen halten, verlor aber dennoch mit 6-4 gegen Steinbach. Im Finale standen sich somit Usbeck und Steinbach gegenüber. Der Geraer fand gut ins Spiel und nutzte die Fehler von Steinbach zur zwischenzeitlichen 4 – 2 Führung. Danach kam Steinbach besser ins Spiel und konnte sich am Ende mit 7 – 5 durchsetzen. Somit konnte Steinbach seinen dritten Titel in dieser Saison, nach den Siegen im 10Ball und 14/1, feiern. Die letzte Landesmeisterschaft findet Ende Juni beim 1.PBC Erfurt statt. Gespielt wird dann 9Ball.